Overcome People Pleasing Start 08.04.

111,00  / Monat für 3 Monate

“Ich liebe diesen Kurs und ich bin so dankbar, dass mich das Universum zu dir gebracht hat!”

Lerne, dich selbst in den Mittelpunkt zu stellen und gesunde Grenzen für dich zu ziehen.

 

People Pleaser lassen für andere sofort alles stehen und liegen, wenn sie gebraucht werden.

Sie haben für PartnerIn, FreundInnen und Familie immer ein offenes Ohr, doch gleichzeitig fühlen sie sich häufig ausgebrannt und ausgenutzt. Wenn sie selbst Unterstützung brauchen, kommen sie oft zu kurz.

Sie wollen permanent für andere da sein, doch im Endeffekt fühlen sie sich häufig leer und ausgebrannt. Tatsächlich kennen sie ihre eigenen Bedürfnisse häufig gar nicht und können somit keine Grenzen für sich ziehen.

Kennst du auch das Gefühl, es ständig allen Recht machen zu wollen? Du machst dir permanent Gedanken, ob bei ihnen alles in Ordnung ist, ihre Probleme nehmen dich manchmal so sehr ein, als wären es deine eigenen. Du fühlst dich für sie verantwortlich.

Resonniert es mit dir, dass du lächelst, obwohl du nicht lächeln möchtest, dass du zustimmst, obwohl du es nicht fühlst, oder dass du dich häufig entschuldigst? Vielleicht sagst du auch häufig, dass dir Dinge egal sind, dabei sind sie dir gat nicht egal, du machst deine Gefühle klein, des lieben Friedens willen.

Kommt es dir bekannt vor, dass du häufig ja sagst, obwohl du nein meinst? Vielleicht bietest du auch häufig deine Hilfe an, obwohl du keine Kapazität dafür hast?

“Liebe Kathrin, dieser Kurs ist nach der Hälfte schon lebensverändernd. Ich habe ein Familienmitglied besucht und wir hatten so ehrliche und tiefe  Gespräche wie noch nie! Allein weil ich viel mehr ICH war!”

Falls du dich hierin wieder findest, dann ist dieser Kurs für dich!

Das Format:

Videos: Nervensystemübungen und theoretisches Wissen über People Pleasing, alle zwei Wochen werden sie frei geschaltet.

Workbook: Übungen zur Reflektion und um nochmal mehr “ins tun zu kommen.”

Lievecalls: Jeden Monat gibt es einen 60 minütigen Livecall. Hier haben einige der Teilnehmenden die Chance, tiefer zu gehen, die Calls werden aufgezeichnet.

Telegramgruppe: Eine begleitende Telegramgruppe zum gegenseitigem Support.

“Ich hatte immer das Gefühl, dass mir ein Puzzleteil fehlt, in dem wie ich Räume halten will. Ich habe diesen Teil durch dich und diese Basisarbeit gefunden! Ich kann mein Glück kaum fassen! Ich merke richtig die Veränderung in meinen Zellen!”

People Pleasing ist erlerntes Verhalten, tritt jetzt die Reise zu dir an und lerne Stück für Stück um. Priorisiere deine Bedürfnisse, um so wirklich Kraft für deine Familie und die Menschen in deinem Leben zu haben. 

6 Module tragen diesen Kurs:

Modul 1: Einführung in das People Pleasing

– Was ist es eigentlich und woher kommt es? Lerne es besser zu verstehen, um nachvollziehen zu können, warum es sich so schwer anfühlt, damit aufzuhören. Du wirst dich selbst besser verstehen.

Modul 2: Stärkung des Selbstwertgefühls

-Setze dich selbst mehr und mehr an erste Stelle, finde das Paradies in dir wieder.

Modul 3: Grenzen setzen und Nein sagen lernen

-Lerne Nervensystemtools, um Grenzen sicher halten zu können, verliere mehr und mehr die Angst vor Ablehnung und Ausgeschlossen sein.

Modul 4: Scham und Schuld

– Welche Funktionen haben Scham und Schuld, wie kannst du mit ihnen umgehen?

Modul 5: Aufbau gesunder Beziehungen

– Identifizierung von ungesunden Beziehungen und Umgang mit ihnen
– Förderung von gegenseitigem Respekt und Unterstützung

Modul 6: Langfristige Veränderungen aufrechterhalten
– Strategien zur langfristigen Umsetzung des Gelernten
– Umgang mit “Rückschlägen” und Rückfallprävention

Bonusvideo: Fawn Response- Trauma und People Pleasing

Ziel sind kleinschrittige Veränderungen und die Vergößerung der Haltekapazität von Ablehnung.

“Das ist eine Revolution, wenn es viele Menschen machen würden!”

Über Kathrin:

Ich freue mich so über dein Interesse an diesem Kurs! Ich habe mich selbst immer wieder in Kontexten gefunden, in denen ich keine gesunden Grenzen für mich gezogen habe und so mehr und mehr von meiner Lebendigkeit verloren habe. Plötzlich ploppte eine Gürtelrose auf, oder chronische Schmerzen, die mir sagen wollten, dass ich mehr auf mich achten darf und nicht nur auf alle Menschen um mich herum. Ich habe den Kurs so gestaltet, dass die Körperübungen gut machbar und in deinen Alltag integrierbar sind. Vielleicht macht dir der erste Schritt Angst, doch diese wird im Gehen verfliegen.

 

Es geht nicht darum, dass die anderen dir egal sein sollen, vielmehr geht es darum, dass du lernst, dass du genau so wichtig bist!

“Overcome People Pleasing ist für mich das Tool der kleinen Schritte im Alltag. Es gelingt mir endlich im Alltag gut da zu sein, mich zu spüren und meine Bedürfnisse auszusprechen.”

Du hast so lange auf alles Zugriff, wie es den Mitgliederbereich und diese Homepage gibt, heißt, du kannst alles auch in deiner Zeit absolvieren.

 

Ich freue mich sehr auf dich!

Die Live Calls finden am 24.4., 29.5. und 26.6. jeweils um 10 Uhr via Zoom für ca 60 Minuten. Die Calls werden aufgenommen.

(Dieser Kurs ersetzt natürlich keine Therapie, sollte diese für dich angezeigt sein! Ich kann keinerleih Heilverprechen abgeben.Zahlungen können nicht zurück erstattet werden, schließ deine Buchung bitte achtsam ab.)