Der “Wake Up Service Weg”- Für Mentorinnen, die bewegen wollen!

1.200,00 

8 vorrätig

Der “Wake Up Service Weg”- Für Mentorinnen, die bewegen wollen!

Du möchtest Menschen auf Augenhöhe begleiten und dich darin sicher fühlen?

Du hast keine Lust, dich als “Coach” zu bezeichnen und auch keine Lust auf Optimierungswahn? Du spürst einen Auftrag, hier auf der Erde sollst genau DU etwas bewegen. Es fühlt sich Groß an.

Dieses achtmonatige Training ist für Mentorinnen (oder solche, die es werden wollen)

– die sicher den Raum halten wollen, fähig in Coregulation zu gehen, für die Person, die sie begleiten.

– Traumasensibel arbeiten wollen

– Ihre Privilegien verstehen und hinterfragen wollen

– Lernen wollen, was Embodied Leadership bedeutet, also sicher aus dem Herzen führen wollen

– Deren Hauptziel nicht Geld ist, sondern wirkliche Transformationsprozesse in die Welt zu gebären. (Und ja, du darfst und sollst auch Geld wollen, denn es ist wichtig, dass wir Frauen Einfluss nehmen, dafür brauchen wir gerade noch Geld.)

– Die Lust haben, sich ihre eigenen Themen anzuschauen

Das Training ist aus acht Säulen aufgebaut.

Attunement

(Die Fähigkeit sich auf eine einfühlsame und seinsitive Weise auf andere Menschen einzustellen und mit ihnen in Resonanz zu gehen. Es geht darum, feinfühlig auf die Bedürfnisse, Emotionen und Signale der anderen Person zu reagieren und eine vertrauensvolle und unterstützende Beziehung aufzubauen.Die Mentorin ist in der Lage eine sichere Atmosphäre zu schaffen, in der ihre Klientin gerne teilt.)

Trauma und Nervensystem

(Trauma- und Nervensystemwissen, um ganzheitlich und bestmöglich begleiten zu können.)

Anteilearbeit

(Basiert auf der Idee, dass unsere Persönlichkeit aus verschiedenen Anteilen besteht, die unterschiedliche Bedürfnisse, Eigenschaften und Verhaltensweisen repräsentieren. Diese Anteile können durch traumatische Erfahrungen oder prägende Ereignisse fragmentiert werden. Ziel der Anteilearbeit ist es, verschiedene Anteile zu erkennen, zu verstehen und zu integrieren.)

Bindungsmuster

(Bindungsmuster erkennen und einordnen können, damit die Klientinnen in der Lage sind, tiefe und langfristige Beziehungen zu führen.)

Fragetechniken

(Unterschiedliche Fragetechniken, aus denen die Mentorin ihren eigenen Stil entwickeln kann.)

Embodied Leadership

(Lerne, aus dem Herzen zu führen und deine Angst vor Führung los zu lassen.)

Decolonize Therapy & Mind

(Hier werden traditionelle therapuetische Ansätze hinterfragt, da diese oft eurozentrisch und von Kolonialen Denkmustern geprägt sind. Wir suchen nach alternativen, kulturell sensibleren und inklusiveren Ansätzen. Zudem beleuchten wir Machtsrukturen im Hinblick auf das therapeutische Setting. Die Mentorinnen sollen befähigt werden, die Vielfalt und Komplexität von Lebensrealtiäten ihrer Clients anzuerkennen.)

Shadowwork

(Erkenne deine Schattenanteile, um ganz und präsent zu leben, nutze die gelernten Tools in deinen eigenen Begleitungen.)

– Es gibt Supervisionen und ein Buddysystem (Eine kleine Gruppe übt gemeinsam.).

Die Gruppensessions finden zwei mal im Monat statt und gehen ca 3 Stunden. Jeweils den ersten und dritten Dienstag im Monat von 19.00-22-00 Uhr via Zoom (mit Pausen und ruhigen Ausklängen.) Du brauchst nicht immer dabei sein, sie werden natürlich aufgezeichnet. Änderungen der Termine vorbehalten. Start ist der 3.9. Zudem solltest du Lesezeit und Zeit für das Buddysystem einplanen. (Ca 2-3 Stunden/Woche) Zeit für tägliche Praxis 10 min- open End.

Außer Kathrin wird Larissa Horster ein Modul übernehmen (Studierte Psychologin) und Meron Steen (Doula, systemische Beraterin)

Das Training soll dir einerseits fundiertes Wissen mit an die Hand geben und andererseits tiefe eigene Prozesse anstoßen, welche du dann wiederum in deiner Mentorinnen Arbeit selbst begleiten kannst.

Du wirst ich zentriert und ausgerichtet fühlen, präsent da und in der Lage, tiefe Räume zu halten.

Kathrin hat bereits ca 50 Menschen in Breathwork ausgebildet und dafür seitenlanges positives Feedback erhalten.

Die ersten 10 Anmeldungen zahlen nur 1.200 Euro! Ein absoluter Einführungspreis, da es die erste Runde von diesem Training ist!!!!

Die Vorfreude ist riesig!